Welcome 2018: die 5 besten Eltern-Vorsätze für ein glückliches Familienjahr

Wir hoffen ihr seid gut ins neue Jahr gestartet? Ach, schön war die Zeit mit unseren Lieben. Wir haben geschlemmt und uns einfach durch den Tag treiben lassen. Ganz langsam kehren wir nun in den Alltag zurück. Und das ist auch gut so. Denn das Jahr ist noch frisch und wir sehnen uns nach einem Neuanfang. Sicher habt auch ihr euch einige Ziele für 2018 gesetzt, oder? Beliebte Klassiker wie Abnehmen und mehr Sport machen sind eigentlich immer dabei. Doch was sind die guten Vorsätze von Familien? Wir haben uns mal im Team und Freundeskreis für euch umgehört und die besten Neujahrs-Vorsätze für ein entspanntes Familienleben zusammengestellt.

Wir warten aufs Christkind: 6 tolle Ideen, um die Kinder zu beschäftigen

Heiligabend steht kurz bevor. Die Kinder blicken aufgeregt Richtung Himmel und Sterne, sind mega aufgeregt und angespannt wie ein Flitzebogen. „Wann ist denn endlich Bescherung, Mama?“ Wie im Schneckentempo scheinen für die kleinen Engel die letzten Stunden zu vergehen. Um die Wartezeit bis zum Höhepunkt des Weihnachtsfestes zu überbrücken, haben wir für euch die besten Beschäftigungsideen für Kinder an Heiligabend gesammelt. Damit wird es euren Süßen am 24. Dezember garantiert nicht langweilig und für alle ein entspanntes Fest!

(Herzens-) Weihnachtswünsche von Eltern

Würdet ihr auch gerne noch mal einen Wunschzettel schreiben und ihn ans Christkind schicken? Was würde da draufstehen und wie haben sich eure Weihnachtswünsche verändert, seitdem ihr Eltern seid? Wir haben uns in unserem TeeFee Team, bei Freunden und Bekannten einmal umgehört, was sie sich eigentlich zu Weihnachten von Herzen wünschen. Was alle sagen: liebe Kinder natürlich! Und abgesehen von ein paar ganz speziellen Dingen, wie zum Bespiel einem Heiratsantrag vom Liebsten oder dem neusten Bodenstaubsaugerroboter brennen den meisten ähnliche Themen auf dem Herzen. Wir geben euch in unserem Blogbeitrag einen Einblick in die Weihnachtswünsche von Eltern. Vielleicht findet ihr euch in dem ein oder anderen Wunsch wieder?

Familie Regeln Rituale

Liebevoll Grenzen setzen: 7 goldene Familienregeln

Kurz vor Weihnachten sind die Kleinen eigentlich durchgängig nervös und ungeduldig.  Puhh, momentan ist sicher auch bei euch viel los, oder? Doch was hilft, um den hektischen Alltag zu strukturieren und wieder zu einem entspannten Miteinander zurückzukehren? In unserem neusten Blogbeitrag haben wir für euch die besten Familienregeln zusammengestellt, die Klein und Groß in turbulenten Zeiten  Orientierung geben. Die gelten natürlich nicht nur für die aufregende Vorweihnachtszeit, sondern sind auch den Rest des Jahres eine prima Hilfe.

Die schönsten Nikolaus-Bräuche für Kinder

Noch ein Mal schlafen, dann ist es soweit: der Nikolaus kommt! Der 06. Dezember ist für unsere Mäuse gewiss ein ganz besonderer Tag, dem wir aufgeregt entgegenblicken. Die Vorfreude ist riesig und die Kinder können den Nikolausmorgen kaum erwarten. Was er wohl dieses Jahr in die Stiefel steckt? Spätestens jetzt wird dem kleinsten Engel klar: bis Weihnachten ist es nicht mehr lange! Nikolaus soll kein zweites Weihnachtsfest sein. Dennoch möchten wir die Zeit des Wartens mit ein paar schönen Familien-Ritualen unseren Kindern versüßen. Die schönsten Bräuche für Nikolaus haben wir euch daher einmal kompakt zusammengestellt. Vielleicht ist die ein oder andere Anregung für euch dabei?

Gemütliche Adventszeit: 15 tolle Ideen für Kinder-Aktivitäten mit kleinem Budget

Schon am Wochenende wird die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet. Eigentlich sollte dann eine besinnliche Familienzeit beginnen, mit viel Ruhe und schönen Gedanken. Leider prägen häufig Hektik und schlechte Stimmung die Adventszeit. Terminstress und Geschenkewahnsinn lassen grüßen. Dabei sollten wir die langen, dunklen Tage lieber nutzen, um uns Zeit füreinander zu nehmen. Wir haben euch daher ein paar Tipps für Advent-Aktivitäten mit Kindern zusammengestellt, die nicht viel kosten und euch allen sicher viel Spaß machen. Zudem erfahrt ihr in unserem Beitrag, was ihr selbst tun könnt, damit die Vorweihnachtszeit für euch besinnlich und nicht zu kräfteraubend wird.

Adventskalender befüllen: die besten Ideen für Kleinkinder

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und schon in ein paar Tagen ist es soweit: endlich dürfen die Kleinen das erste Türchen am Adventskalender öffnen. Die Kinder lieben die kleinen Überraschungen nach dem Aufstehen. So stehen selbst Morgenmuffel in der Adventszeit ohne großes Murren auf. Ein mit Liebe gestalteter oder ausgewählter Adventskalender steigert die Vorfreude aufs Christkind. Doch welche kleinen Geschenke im Adventskalender sind für Kleinkinder geeignet und sorgen für strahlende Augen? Schließlich muss es nicht immer ein Adventskalender mit Schoki sein. Wir haben euch die besten Ideen zum Adventskalender befüllen einmal zusammengestellt. Lasst euch inspirieren! Ein paar Tage zum Einkaufen und Verpacken habt ihr schließlich noch.

Fruchtsaft für Kinder? So selten wie möglich!

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Fruchtsaft betrug im Jahr 2016 stolze 33 Liter. Gerade hochwertige Fruchtsäfte gelten als Vitaminbombe und fertige Smoothies sollen das Obstschnippeln am Morgen ersetzen. Doch was viele Eltern vergessen: Fruchtsaft ist alles andere als ein idealer Durstlöscher für Kinder! Die Experten der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (GGKJ) warnen vor einem übermäßigen Saftkonsum im Kindesalter. Durch den Verzehr der Fruchtsäfte entstehen Milchzahnkaries und Übergewicht. In unserem neusten Beitrag erfahrt ihr, warum zu viel Fruchtsaft schädlich ist und wie ihr euren Kindern ein gesundes Trinkverhalten schmackhaft machen könnt.

Endlich mehr Ordnung! Aufräumspiele für Kinder

Ob erst zwei oder schon sechs: aufräumen mit Kindern ist in jedem Alter so eine Sache. Meistens müssen die Eltern mit Engelszungen auf die Kleinen einreden. Auf ein „Bitte lass uns dein Zimmer aufräumen!“ folgt nur ein kurzes „Ja, ja, gleich Mama!“ Und schon verwindet der Kopf des Dreijährigen wieder in einer neuen Spielzeugkiste, um möglichst viele neue Kleinteile hervorzukramen. Da reißt schon mal der Geduldsfaden. Wie könnt ihr mit euren Kindern spielend leicht Ordnung schaffen und währenddessen noch für gute Laune sorgen? Eine gute Hilfe im Familienalltag sind Aufräumspiele für Kinder. Wir haben für euch die besten einmal getestet.

Die ersten Wackelzähne – eine aufregende Zeit beginnt

Wie aufregend: der erste Milchzahn wackelt! Aber jetzt schon? Ist das eigentlich nicht viel zu früh? Als Eltern mag man es manchmal gar nicht so recht glauben. Ist die schöne Kleinkindzeit bald zu Ende? Was ihr schnell merkt: das fünf- oder sechsjährige Kind ist zappelig, unruhig und aufgewühlt. Sprüche wie „Wackeln die Zähne, wackelt die Seele“ oder die „Zahnlückenpubertät“ kommen nicht von ungefähr. Warum ist das Kind auf einmal so anhänglich und weinerlich? In unserem neusten Blogbeitrag erfahrt ihr mehr über diesen ganz besonderen Wachstumsschub eures Kindes. Mit den Wackelzähnen geht es nämlich in großen Schritten Richtung einzigartige Persönlichkeit.