Kinder-Faschingsparty: Tipps für den Kinderkarneval im Wohnzimmmer

„Spiderman, Zirkus-Direktor oder Meerjungfrau, als was geh ich nur Mama?“ Schon kurz nach dem Jahreswechsel steht das nächste große Event vor der Tür: Karneval/Fasching. Die Vorfreude der Kinder ist groß. Auch für uns Eltern ist die 5. Jahreszeit in der den dunklen Wintertagen eine willkommene Abwechslung. Mit Freunden gemeinsam lachen, Spaß haben, tanzen und singen, das gefällt den Allerkleinsten. Ihr habt Lust eine Kinder-Faschingsparty bei euch zu Hause zu veranstalten? Eine tolle Idee! Wir zeigen euch wie ihr den Kinderkarneval ohne Stress ins eigene Wohnzimmer holt. Nun denn: Alaaf und Helau ihr Jecken, es geht los!

# Kinder-Faschingsparty Einladung: mit Liebe gemacht

Schon in zwei Wochen ist Weiberdonnerstag. Bis dahin also noch ausreichend Zeit ein paar Dinge für den Kinder-Fasching zu organisieren. Was soll es zu Essen geben, welche Tanz-Spiele können die Zwerge schon mitmachen? Wo finden wir passende Musik und mit welcher Karnevals-Deko für strahlende Kinderaugen sorgen? Zunächst solltet ihr überlegen wie viele Kinder ihr einladen wollt. Bei kleinen Kindern ab 3 Jahren sollte es höchstens eine Handvoll sein. Überrascht die Kindergartenfreunde mit einer liebevoll gestalteten Einladungskarte. Wir finden diesen Clown-Handabdruck zuckersüß. Daneben ist noch ausreichend Platz für bunte Tupfer mit Fingerfarben. Sieht aus wie ein bunter Konfettiregen! Das gelingt mit eurer Hilfe selbst den kleinsten Jecken.

# Hereinspaziert ins bunt geschmückte Wohnzimmer

Beim Schmücken des „Tanzsaals“ könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Hauptsache es ist schön bunt! Mit viel Elan werden eure Kinder euch bei den Partyvorbereitungen unterstützen. Sie können Ballons mit einer Luftballonpumpe aufblasen, Schränke und Regale mit Luftschlangen dekorieren oder Konfetti mit einem Locher und buntem Papier selber machen. Beschäftigung ist also im Vorfeld schon garantiert! Eine farbenfrohe Faschings-Deko sind diese Girlanden aus Tortenspitze oder beklebte Teelichter mit bunten Konfettischnipseln. Oder diese niedlichen Pappclowns, die ihr ganz einfach aus leeren Klopapierrollen basteln könnt. Vielleicht habt ihr Lust eure Fenster mit farbigen Kreidestiften und einer passenden Vorlage in eine kunterbunte Karnevalshochburg zu verwandeln. Lasst Kamelle regnen und spielt mit kräftigen Farben! Ach wie schön, jetzt fällt es auch gar nicht mehr so auf, dass die Fenster nicht geputzt sind.

# Gesunde Knabbereien liefern den närrischen Partymäusen wertvolle Energie

Natürlich gehören zur Kinder-Karnevalsparty Gummibärchen, Schokoküsse und süße Kuchen. Doch für die kleinen Piraten, Cowboys und Eisköniginnen sollte es zwischendurch ausreichend herzhafte Snacks geben. Würstchen und Muttis Kartoffelsalat schmecken allen und der Salat lässt sich prima bereits am Abend vorher zubereiten. Auch herzhafte Muffins oder Pizzaschnecken sind ideales Fingerfood für die kleine Gästeschar. Dazu ausreichend Wasser und zuckerfreien Tee, um in den Tanzpausen gesund den Durst zu löschen. So lässt es sich prima in den zauberhaften Faschingskostümen ausgelassen singen, tanzen und toben.

# Die beliebtesten Faschingsspiele für Kinder

Bei Karnevalsmusik kann keiner still sitzen bleiben. Unser Herz schlägt zum Beispiel für die Lieder von Mai Cocopelli. Ihre Songs sind auf jeder Kinderparty der Hit und begeistern auch die großen Gäste. So verwandelt ihr euer Wohnzimmer in eine Bühne, auf der sich die wilden Tänzer mal so richtig austoben können. Jetzt fehlen euch für eure Kinder-Faschingsparty noch ein paar lustige Spielideen? Dazu benötigt ihr gar nicht viel.

Luftballontanz

Ein beliebter Klassiker ist der Luftballontanz. Dazu bekommt jedes Tanzpaar einen aufgeblasenen Luftballon, der zwischen Stirn, Brust oder Bauch eingeklemmt wird. Dann einfach Musik an und welches Pärchen es ohne Runterfallen am längsten schafft, hat gewonnen. Geht auch gut mit Orangen oder Tennisbällen. Zudem sieht es putzig aus, besonders wenn die Kinder das Spiel Po an Po oder Rücken an Rücken versuchen. Unbedingt den Fotoapparat bereithalten!

Hindernis-Parcours mit Luftballons

Ihr baut mit Hilfe von Stühlen, Sesseln, Kissen und Spielzeugkisten einen kleinen Hindernisparcours auf. Die Kinder versuchen nun einen aufgeblasenen Luftballon durch Anstupsen sicher durch den Parcours zu manövrieren. Kleine Kinder können das mit einem kleinen Besen versuchen. Größere können ihn auch mit der Nase über die Hindernisse lenken. Fantasie, Ausdauer und Beweglichkeit sind hier gefragt. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Zeit messen und das schnellste Kind erhält einen kleinen Gewinn.

Stopptanz

Kennen wir selbst noch aus unserer Jugend und ist heute nicht weniger beliebt: der gute alte Stopptanz. Musik an, alle auf die Tanzfläche und sobald die Musik stoppt, frieren alle in ihrer Position ein. Funktioniert immer, ist aber eher etwas Kurzweiliges für Zwischendurch.

Schokokuss-Wettessen

Ebenfalls ein beliebter Klassiker aus vergangenen Kindertagen: setzt drei Kinder nebeneinander an den Tisch, die Arme dürfen nicht benutzt werden. Auf 3 geht’s los und es darf nach Herzenslust gemampft werden. Wer als Erstes fertig ist, hat gewonnen! Feuchttücher sollten natürlich griffbereit liegen. Immer ein großer Spaß auf der Kinder-Faschingparty!

Als was verkleiden sich eure Kinder an Karneval? Plant ihr selbst eine Kinder-Faschingsparty oder feiern eure Mäuse im Kindergarten? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kinder-Faschingsparty: Tipps für den Kinderkarneval im Wohnzimmmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s