Nachhaltigkeit mit Kindern

Nachhaltiges Leben mit Kindern

Eine saubere Umwelt und Frieden: das wünschen sich die meisten Eltern für ihre Kiddies. Häufig ändern sich mit der Geburt des ersten Kindes auch die persönlichen Einstellungen und Werte. Als Eltern sehen wir plötzlich die Welt mit anderen Augen. Wie gerne würden wir die Welt retten?! Doch können oder müssen wir das überhaupt? Nein. Aber wir können als gutes Vorbild vorangehen. Gerade beim Thema Umweltschutz, Minimalismus und Nachhaltigkeit. Schon in unserem Beitrag Die 5 besten Eltern-Vorsätze für ein glückliches Familienjahr am Jahresanfang stand die Reduzierung von Müll bei uns im Fokus. Wie ihr im Kleinen anfangen könnt, die Ressourcen unserer Erde zu schonen, was eure Kinder dabei lernen und wie ihr allgemein ein nachhaltiges Leben mit Kindern fördert, lest ihr heute in unserem TeeFee Blog.

Die 5 schönsten Fingerspiele für Babys und Kleinkinder

Babys und Kleinkinder lieben Hand- und Fingerspiele. Besonders praktisch für euch als Eltern: einmal eingeübt könnt ihr euer Kind im Handumdrehen trösten und unterhalten. Ob im Wartezimmer beim Kinderarzt, an der Supermarktkasse oder bei einer Tasse Cappuccino in eurem Lieblingscafé: die lustigen Spiele sorgen für gute Laune und fördern zudem Sprache, Feinmotorik und Fantasie eures Zwergs. Die einfachen Bewegungsabläufe und die eingängige Rhythmik faszinieren schon die Allerkleinsten. Wir haben uns mal für euch umgehört, welche Fingerspiele für Babys und Kleinkinder besonders beliebt sind. Lautes jauchzen und lachen bedeutet natürlich vor allem eins: „Nochmal, nochmal!“

Kita Eingewöhnung: so fällt der Abschied von Mama und Papa leichter

Ob früher oder später: irgendwann ist er da, der erste Tag der Kita Eingewöhnung. Ihr als Eltern seid mindestens so aufgeregt wie eure Zwerge. Neue Alltagsroutine, wieder ein kleiner Neuanfang. Loslassen, das eigene Kind in fremde Hände geben. Ein kurzer Abschied, nur für ein paar Stunden und dennoch ein wahnsinnig großer Schritt für Kind und Eltern. Auch wir haben das hinter uns. Und wissen nur zu gut, dass die Kita Eingewöhnung mal mehr oder weniger mit lautem Protest der Minis von statten geht. Jedes Kind ist da anders. Ein Geheimrezept gibt es nicht. Aber mit unseren Ideen und Tipps könnt ihr euch und eurem Kind die Kita Eingewöhnung etwas leichter machen.

Ohne Angst zum Kinderarzt!

Winter, Endspurt und damit leider auch mal wieder die Zeit der Infekte. Die Grippelawine rollt durchs Land, gefühlt ist jedes 2. Kind in unserem Umfeld gerade krank. Quälender Husten, lästiger Schnupfen und dazu meistens hohes Fieber für einige Tage. In den Aufnahmen des Kindernotdiensts sind Wartezeiten von drei Stunden keine Seltenheit. Besonders belastend wird die ganze Situation allerdings, wenn euer Zwerg dazu noch große Angst vorm Kinderarzt hat. Gerade die unter Dreijährigen sind häufig von einem Besuch beim Kinderarzt begeistert. Was könnt ihr tun, um euren Zwergen die Angst zu nehmen und entspannt die Zeit im Wartezimmer zu verbringen.

Von Herzen: DIY Geschenke zum Valentinstag

Die Meinungen über Valentinstag gehen weit auseinander. Von „braucht kein Mensch“ bis hin zu „Wehe, es gibt keinen Blumenstrauß!“. Jede Familie hat auch an diesem Tag ihre ganz eigenen Rituale. Den einen ist das Dinner mit dem Liebsten wichtig. Anderen reicht ein gemütlicher Filmabend mit Pizza auf der Couch. Wir sehen das ebenfalls entspannt, sind aber der Meinung: über eine selbst gebastelte Kleinigkeit freuen sich am 14. Februar Mama, Papa, Oma oder Patentante gleißermaßen! Natürlich geht das auch an jedem anderen Tag im Jahr. Aber es ist doch schön, dem anderen mal wieder offen zu zeigen: „Du bist mein Lieblingsmensch und ich bin froh, dass es dich gibt!“ Wer Lust hat gemeinsam mit den Kindern für die Liebsten etwas Kleines zu basteln, findet in unserem Blogbeitrag sicher ein paar Anregungen. Der Aufwand bei diesen DIY Geschenken für Valentinstag hält sich in Grenzen und die gemeinsame Bastelzeit bereitet Groß und Klein garantiert Freude.

Zähneputzen beim Kleinkind: so macht es allen Spaß!

Richtiges Zähneputzen von Anfang ist wichtig. Aber gerade im Kleinkindalter artet das Ganze viel zu oft in einen Machtkampf zwischen Eltern und Kind aus. Und der Zahnarzt gibt nur wenig hilfreiche Tipps wie: "Festhalten, Mund auf und Zahnbürste rein! Mundhygiene muss sein!“ Na vielen Dank, das ist uns zu heftig! Das muss auch anders gehen, denn wir möchten unseren Kindern nicht den Spaß am Zähneputzen für ihr restliches Leben nehmen. Mit unseren Tipps rund um das Thema Zähneputzen beim Kleinkind macht das Ritual zukünftig vor allem wieder eins: Spaß!

Kinder-Faschingsparty: Tipps für den Kinderkarneval im Wohnzimmmer

„Spiderman, Zirkus-Direktor oder Meerjungfrau, als was geh ich nur Mama?“ Schon kurz nach dem Jahreswechsel steht das nächste große Event vor der Tür: Karneval/Fasching. Die Vorfreude der Kinder ist groß. Auch für uns Eltern ist die 5. Jahreszeit in der den dunklen Wintertagen eine willkommene Abwechslung. Mit Freunden gemeinsam lachen, Spaß haben, tanzen und singen, das gefällt den Allerkleinsten. Ihr habt Lust eine Kinder-Faschingsparty bei euch zu Hause zu veranstalten? Eine tolle Idee! Wir zeigen euch wie ihr den Kinderkarneval ohne Stress ins eigene Wohnzimmer holt. Nun denn: Alaaf und Helau ihr Jecken, es geht los!

Familie Regeln Rituale

Liebevoll Grenzen setzen: 7 goldene Familienregeln

Kurz vor Weihnachten sind die Kleinen eigentlich durchgängig nervös und ungeduldig.  Puhh, momentan ist sicher auch bei euch viel los, oder? Doch was hilft, um den hektischen Alltag zu strukturieren und wieder zu einem entspannten Miteinander zurückzukehren? In unserem neusten Blogbeitrag haben wir für euch die besten Familienregeln zusammengestellt, die Klein und Groß in turbulenten Zeiten  Orientierung geben. Die gelten natürlich nicht nur für die aufregende Vorweihnachtszeit, sondern sind auch den Rest des Jahres eine prima Hilfe.

Gemütliche Adventszeit: 15 tolle Ideen für Kinder-Aktivitäten mit kleinem Budget

Schon am Wochenende wird die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet. Eigentlich sollte dann eine besinnliche Familienzeit beginnen, mit viel Ruhe und schönen Gedanken. Leider prägen häufig Hektik und schlechte Stimmung die Adventszeit. Terminstress und Geschenkewahnsinn lassen grüßen. Dabei sollten wir die langen, dunklen Tage lieber nutzen, um uns Zeit füreinander zu nehmen. Wir haben euch daher ein paar Tipps für Advent-Aktivitäten mit Kindern zusammengestellt, die nicht viel kosten und euch allen sicher viel Spaß machen. Zudem erfahrt ihr in unserem Beitrag, was ihr selbst tun könnt, damit die Vorweihnachtszeit für euch besinnlich und nicht zu kräfteraubend wird.

Adventskalender befüllen: die besten Ideen für Kleinkinder

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und schon in ein paar Tagen ist es soweit: endlich dürfen die Kleinen das erste Türchen am Adventskalender öffnen. Die Kinder lieben die kleinen Überraschungen nach dem Aufstehen. So stehen selbst Morgenmuffel in der Adventszeit ohne großes Murren auf. Ein mit Liebe gestalteter oder ausgewählter Adventskalender steigert die Vorfreude aufs Christkind. Doch welche kleinen Geschenke im Adventskalender sind für Kleinkinder geeignet und sorgen für strahlende Augen? Schließlich muss es nicht immer ein Adventskalender mit Schoki sein. Wir haben euch die besten Ideen zum Adventskalender befüllen einmal zusammengestellt. Lasst euch inspirieren! Ein paar Tage zum Einkaufen und Verpacken habt ihr schließlich noch.